Tête de Moine AOP

Der Tête de Moine AOP, Fromage de Bellelay ist ein erstklassiges Produkt, dessen Herstellung nach traditionellen Verfahren gemäss den Vorgaben des AOP-Pflichtenheftes in Dorfkäsereien erfolgt.

tete-de-moine picture
tete-de-moine logo

Spezifikationen

UrsprungsschutzDer Tête de Moine, Fromage de Bellelay, ist eine geschützte Ursprungsbezeichnung (AOC) registriert. Dies bedeutet, dass die Milch aus dem Ursprungsgebiet stammen muss und dort nach dem traditionellen Verfahren hergestellt und ausgereift wird. Der Name stammt vom ehemaligen Mönchskloster Bellelay im Schweizer Jura.
Ursprungs- und HerstellungsgebietDas Berggebiet der Amtsbezirke Franches-Montagnes, Moutier, Porrentruy und Courtelary im Schweizer Jura.
RohstoffNaturbelassene Bergmilch von Kühen, die ohne Silage gefüttert werden. Die Verwendung von Zusatzstoffen ist bei der Käseherstellung verboten.
Form, Größe, GewichtZylindrische Laibe, Durchmesser 10 – 15 cm, Höhe 70 – 100 % vom Durchmesser, Gewicht 700 – 900 g.
FettgehaltMindestens 51 % Fett i.Tr.
RindeNatürlich, fest, braun bis rotbräunlich.
Teig und FarbeElfenbeinfarbig bis kräftig hellgelb (je nach Jahreszeit).
Lochung1 – 8 mm groß, eher spärlich, vereinzelt kleine Spalten.
KonsistenzFein, geschmeidig.
GeschmackRein und aromatisch, mit fortschreitender Reifung würziger.
Optimale KonsumreifeTête de Moine AOC (Classic) mind. 75 Tage
Tête de Moine AOC RESERVE mind. 4 Monate
Spezielle MerkmaleDieser Käse wird nicht geschnitten, sondern direkt aus dem Kühlschrank geschabt. Die ganzen Laibe werden halbiert und so auf die Girolle aufgesteckt.
AngebotsformTête de Moine AOC (Classic) :
  • Laib (in Klarsichtfolie oder graue Alufolie eingewickelt).
  • halber Laib (Klarsichtfolie)
  • Rosetten (vorverpackt)
Tête de Moine AOC RESERVE :
  • Laib (in goldene Alufolie eingewickelt)
Ernährungswert im Durchschnitt pro 100 g
Wasser35gMineralien4g
Eiweiss25gKalorien419kcal
Fett35gJoules1720kJ